Wie funktioniert mDiab?

Die folgenden Abbildungen und Erläuterungen geben Ihnen einen Einblick in die Funktionsweisen der mDiab Apps.  Für genauere Informationen und Anleitungen stehen Ihnen Bedienungsanleitungen zur Verfügung, die auf die jeweilige Version abgestimmt sind.

Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebenen Funktionen nicht in vollem Umfang Bestandteil der Versionen mDiab und mDiab Lite sind. Welche Funktionen in welcher App integriert sind, finden Sie unter mDiab Versionen.

 

 

Besser einfach, einfach besser!

Eine einfache und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche mit vier Hauptkomponenten.

  • Eingabe
  • Ausgabe
  • Kommunikation und
  • Werkzeuge

Die kleinen Männchen helfen Ihnen sich noch leichter im Menü zurechtzufinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eingabe im Überblick

Bei der Eingabe Ihrer Diabetesdaten können Sie Voreinstellungen vornehmen oder den Assistenten nutzen. Des Weiteren können Sie Werte für Blutdruck, Gewicht und Körpergröße erfassen und Angaben zu Bewegung machen. Ein weiteres Feature ist die Aufnahme von Fotos zu Dokumentationszwecken.

 

Diabetesdaten eingeben – Zeitersparnis dank Voreinstellungen

Die Eingabe der Diabetesdaten erfolgt schnell und einfach über die hier abgebildete Eingabemaske. Sie haben die Möglichkeit wiederkehrende Eingaben im Assistenten zu speichern. Die hier gemachten Voreinstellungen helfen Ihnen die Eingabe im Assistenten zu beschleunigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der kennt Sie!

Für eine bedienungsfreundliche Handhabung wurde ein Assistent zur Eingabe integriert.  Der Assistenten weiß dank Ihren Voreinstellungen, dass sie z.B. um 7.00 Uhr morgens vermutlich gerade kurz vor dem Frühstück sind und wie viele BE Sie in der Regel dabei zu sich nehmen. Natürlich haben Sie dennoch immer die Möglichkeit Änderungen vorzunehmen.

 

Werte im Blick – Spätfolgen minimiert

Es gibt zahlreiche mögliche Spätfolgen die Sie durch eine angepasste Lebensweise und eine gute Therapie stark minimieren können. Um Ihren Erfolg zu kontrollieren bietet mDiab mehrere Funktionen. Sie können Ihr Gewicht und Ihren Blutdruck protokollieren und Fotos aufnehmen. Die Fotografien sind besonders wichtig zur Dokumentation des diabetischen Fußsyndroms und bei erschwerter Wundheilung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Insulin und orale Antidiabetika

Sie haben die Möglichkeit, die von Ihnen verwendeten Tabletten und Insuline  mit einem Klick aus Medikamentenlisten auszuwählen. Die Vorgehensweise zum Auswählen von Tabletten und Insulin ist analog. Bei den Tabletten sind nicht die Produkte angegeben, sondern die Wirkstoffe. Welcher Wirkstoff in Ihrem Produkt verwendet wird, finden Sie auf der Verpackung und in der Packungsbeilage.

 

Ihre Werkzeugkiste

Die Werkzeugbox hilft Ihnen Ihr mDiab durch das Einstellen bevorzugter Einheiten und Benachrichtigungsgrenzen bei Über- oder Unterzuckerung zu personalisieren. Die Medikamentenliste erleichtert die Auswahl Ihrer verschriebenen Medikamente. Eine Erinnerungsfunktion, ein BMI-Rechner und ein Insulin-Rechner runden die Applikation ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommunikation und Netzwerk

Unter diesem Menüpunkt sind die Möglichkeiten zur Kommunikation und die Verlinkungen zu den Websites der Infokom GmbH und der mDiab Website zusammengefasst.

Hier finden Sie auch Ihr Postfach mit den ein- und ausgehenden Nachrichten Ihrer autorisierten Ärzte oder anderer medizinischer Dienstleister.