eHealth – Was ist das?

Der Begriff eHealth  definiert sich als technologisches und telemedizinisches Hilfsmittel zur Unterstützung und Verbesserung von Prävention, Diagnose, Behandlung, Überwachung und Management von Gesundheit und Lifestyle.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt hier in der Einbeziehung der Patienten und der Forcierung einer aktiven Teilnahme und Mithilfe am Genesungsprozess. Auch der Vernetzung von Patienten mit Ärzten, Krankenkassen, Pflegediensten und pflegenden Angehörigen kommt eine Schlüsselrolle zu.

Der Eintritt in die digitale Gesundheitswelt dient vor allem der Qualitätssicherung, der Sicherheit und der Kostensenkung

Unser Leben heute  ist mobil und aktiv, wir reisen bis ins hohe Alter, wir ziehen oft um, wir pendeln zu unseren Arbeitsplätzen. Da sollten sich auch Leistungen die unserer wichtigstes Gut die Gesundheit  betreffen anpassen.